Wirtschaftsfacts
  • Charts1

  • Charts 2

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • « | Home | »

    Ölpreis (WTI) – Bald wieder 3-stellig?

    November 20, 2012

    Im Nahen Osten brodelt es wieder. Iran. Syrien. Und jetzt auch noch Israel. Auf den Ölpreis wirken sich (schwelende) Konflikte eher ungünstig aus. Hinzu kommt jetzt auch noch die Saisonalität, die in den nächsten Wochen auch wieder steigende Kurse impliziert. Die Frage lautet jetzt also nicht, ob der Ölpreis steigt, sondern wie weit!?

    Auch Charttechnisch sieht es jetzt wieder eher “gut” für den Ölpreis aus. Die Abwärtsbewegung von 101 USD auf zuletzt erreichte 84 USD hat in meinem Augen lediglich den korrektiven Charakter einer b-Welle. Es lässt sich eine Art Keil konstruieren, aus dem die Kurse nun nach oben ausgebrochen sind. Die Abwärtsbewegung ist damit nun definitiv gestört. Das Kursziel von 80/78 USD aus meiner letzten Analyse vom 11. Oktober “Ölpreis (WTI) – Wo geht die Reise hin?”, kann ich damit nun nicht mehr aufrecht erhalten.

    121120-WTI-h

    Aufgrund der veränderten charttechnischen Situation, erwarte ich jetzt im Rahmen der Aufwärtswelle c bis in den Januar hinein steigende Ölpreise auf über 100 USD. Mein persönliches Kursziel liegt bei 105 USD. Voraussetzung dafür: 84 USD werden nicht mehr unterschritten.

    Da der Ölpreis bekanntlich eine hohe Korrelation zu den Aktienmärkten aufweist, würde dieses Szenario auch bestens zum DAX passen, bei dem ich ja gestern erst auf die gestartete Jahresendrally hingewiesen habe.

    Viele Grüße,

    Ihr Robert Schröder

    www.Elliott-Waves.com

    Topics: Märkte | No Comments »

    Comments

    You must be logged in to post a comment.